Schön, dass Sie unseren Blog besuchen!

In immer wieder neuen Artikeln möchten wir unser Wissen und unsere Erfahrung mit dem Rhodesian Ridgeback mit unseren Lesern teilen. Uns ist es wichtig, dass diese schönen und sportlichen Hunde richtig eingeschätzt werden und, wenn man sie genauer kennt, noch mehr Liebhaber finden. Denn die Rhodesian Ridgebacks sind sehr vielseitige Hunde, die in vielen Bereichen eingesetzt werden können. Sie überzeugen nicht nur als schmusiger Familienhund, sondern können auch unermüdlich einen Jogger, Radfahrer oder Reiter begleiten, mit viel Freude auf Spurensuche gehen oder konzentriert als Polizei-, Schutz- oder Wachhund arbeiten. Auch als Blinden- oder Servicehund werden sie gerne eingesetzt. Ihr Charakter und ihre körperlichen Fähigkeiten lassen eine solche Vielfalt an Aufgaben zu.

Was finden Sie in unserem Blog?

Über all diese Themen rund um den Rhodesian Ridgeback wollen wir in unserem Blog berichten. Wir halten seit zwanzig Jahren Ridgebacks, haben auch mal gezüchtet, sind aber zu der Überzeugung gelangt, dass die Zucht besser in den Händen wirklich professioneller Züchter liegt, die sich den Ridgebacks mit Leib und Seele verschrieben und auch den Platz haben, um nicht nur zweien dieser großen und bewegungsfreudigen Tiere Auslauf zu bieten. Der Rhodesian Ridgeback ist kein Hund für eine Stadtwohnung und auch nicht für Menschen, die zehn Stunden am Tag ohne Hund unterwegs sind.

Unsere Erfahrungen mit der Auswahl eines Welpen, der Anschaffung, der Ausstattung, der Fütterung, Haltung und Erziehung des Rhodesian Ridgebacks teilen wir gerne mit interessierten Ridgeback-Fans. Hier können Sie immer wieder neue und aktualisierte Informationen über die auch „Löwenhund“ genannten Hunde finden. Und wer weiß – vielleicht treffen wir uns bald auf einer Ridgeback-Veranstaltung mit unseren Hunden!