Ist der Hund aus dem Haus …

Manchmal muss man seinen Hund, so sehr man ihn auch gerne um sich hat, weggeben. Beispielsweise wegen einer Geschäftsreise, einem Kino- oder Theaterbesuch oder einem Krankenhausaufenthalt. Darauf sollte man sowohl sich als auch seinen Hund vorbereiten. Für den Hund kann es traumatisch sein, wenn er „irgendwo “ hinkommt, ohne Menschen und Umgebung zu kennen. Man selbst hat auch keine Ruhe, weil man nicht weiß, wie es dem Hund dort geht.

Gerade ein Ridgeback sollte nur dorthin in Pflege gegeben werden, wo man weiß, dass die Menschen mit ihm umgehen können. Deshalb sollte man ihn im Vorfeld dort schon mal abgeben und an die Situation gewöhnen. Vielleicht zunächst nur für ein paar Stunden, dann einen ganzen Tag und über Nacht, damit alle wissen, wie das ist, wenn der Rhodesian Ridgeback woanders übernachtet. Man selbst als Besitzer kann den Hund ruhigen Gewissens anderen Menschen überlassen.

Der Mensch – allein zu Haus

Es kann ganz seltsam sein, wenn man alleine zu Hause ist und den Hund nicht hört. Man muss nicht über ihn steigen, ihn nicht vom Sofa werfen, nicht mit ihm rausgehen, kein Futter hinstellen. Man kann es ganz bewusst genießen, sich mal nicht kümmern zu müssen, und mal die Beine hochlegen, faulenzen, vielleicht mal Sachen ausprobieren, zu denen man sonst mit Hund nicht so kam. Einfach mal das Smartphone rausnehmen und ein Online-Casino aufrufen wie Jackpot city spiele und ein paar Spiele ausprobieren. Oder stundenlang in einem Buch schmökern. Holt man seinen Hund dann wieder ab, sind wahrscheinlich sowohl Vier- als auch Zweibeiner gut entspannt und freuen sich, wieder zusammen zu sein. Könnte der Hund erzählen, würde man bestimmt erfahren, was er alles Tolles erlebt hat.

Je nach Bundesland müssen die Menschen, zu denen man seinen Hund gibt, einen Sachkundenachweis haben. Das sollte man vorher klären, damit es hier zu keinen Überraschungen kommt. Tipp: Geben Sie dem Hund immer ein schon von Ihnen getragenes Kleidungsstück mit. Es kann ihn sehr beruhigen, wenn Sie nicht da sind.